September 2014

27.09.2014 – Am vielleicht letzten, beinahe hochsommerlichen Tag haben die Jungs Natz, Nate und Bob wieder viel Spaß miteinander gehabt!

Natz & Nate
Natz & Nate
Natz in seinem Element ...
Natz in seinem Element …
Trio Infernale: Natz - Bob - Nate
Trio Infernale: Natz – Bob – Nate

Fotos: Birgit Paul

___________________________________________________________

27.09.2014 – “Happy birthday” an Chadwick’s 11 Kinder aus dem “na Mhuire B-Wurf” zu ihrem 3. Geburtstag!!!

_______________________________________________________________

25.09.2014 – “Happy birthday” Ian zum 8. Geburtstag!

In diesem Jahr wurde Ian zu seinem Geburtstag schon in aller Herrgottsfrühe stürmisch begrüßt von unserem Kleinsten. Natz verpaßte ihm schnell die ersten feuchten Geburtstagsküsse! Die Torte heute Nachmittag wird Ian sicher besser schmecken!

Seinen Geschwistern wünschen wir ebenfalls einen tollen 8. Geburtstag!

Ian im September 2014
Ian im September 2014
Ian im September 2014
Ian im September 2014
Ian & Natz - September 2014
Ian & Natz – September 2014

______________________________________________________________

Schwarz/weiß-Fotos sehen doch irgendwie immer traurig aus: deshalb hier vom selben Tag, 14.09., ein paar in Farbe:

Ian
Ian
Chadwick
Chadwick
Natz
Natz

Am vergangenen Wochenende, 14.09., war Dusk, Ian’s Tochter, mit Danuta in Eilenburg zur Ausstellung. Aus der Gebrauchsklasse heraus wurde sie mit einem V 1 beurteilt und hat sich mit dem gewonnenen DWZRV-Sieger-Coursing in Zehlendorf den Titel “DWZRV-Sieger” erarbeitet! Herzliche Glückwünsche an unsere “Mädels” Dusk, Evie und Danuta!!!

Wir haben hier in der Zwischenzeit gemacht “wie immer”, aber gestern sind dabei ein paar aktuelle Fotos der Jungs entstanden. Ian, der kurz vor seinem 8. Geburtstag steht, Chadwick mit nun gut 6 Jahren und der kleine “Natzebär” mit gerade mal 5 Monaten.

Ian - 14.09.2014
Ian – 14.09.2014
Chadwick - 14.09.2014
Chadwick – 14.09.2014
Natz - 14.09.2014
Natz – 14.09.2014

 Mittlerweile sind sie zu einem sehr harmonischen Trio zusammengewachsen. Töpfe und Schüsseln werden gemeinsam “vorgespült” und miteinander auf den Hochbetten oder dem Sofa zu schlafen ist ebenfalls toll.

Wie sehr auch “Chef” Ian mittlerweile an dem Kleinen hängt, konnten wir dieser Tage prima sehen: Natz hat die ersten jagdlichen Versuche unternommen und sich ziemlich weit in ein Maisfeld vorgewagt; für Ian und mich war er weder zu hören noch zu sehen. Ian verfiel in große Unruhe und die legte er erst nach Natzens Rückkehr wieder ab (gefühlte Stunden, dabei waren es höchstens 5 Minuten).