Februar 2015

‘s wird Zeit, dass endlich Frühling wird …. die ersten Vorboten konnten wir nach morgendlichem Frost heute Mittag in vollen Zügen genießen: Sonnenschein und blauer Himmel pur! Selbst unser Ältester – Ian – ist durch die Wiesen gesprungen wie ein Känguruh (da könnten aber auch die australischen Vorfahren mit ihm durchgegangen sein?!)! Ansonsten liegen die beiden großen grauen Prinzen am liebsten vorm Ofen und amüsieren sich über und mit Natz.

Ian
Ian
Chadwick
Chadwick

Der wiederum sagt ganz lieb DANKE an seinen Freund Nate, der ihm den gestrigen Abend mit einem neuen Spielzeug, sieht aus wie Shawn, das Schaf, versüßt hat. Bislang ist es noch nicht “totaloperiert” und sogar die Quietsche quietscht noch!

Natz & Shawn, das Schaf
Natz & Shawn, das Schaf

Für Natz ist die Winterpause bereits beendet. Beim HSV Marl-Frentrop hat unser Obedience-Training wieder begonnen; ferner haben wir den Ausstellungskalender der Terrier studiert und ein paar Termine für Natz in der Jugendklasse ins Auge gefaßt – schau’n mer mal!

Natzens kleinen Bruder Juri haben wir am vergangenen Sonntag wieder gesehen und was soll ich sagen, ein so süßer und nun mit 16 Wochen schon gar nicht mehr so kleiner Kerl! Die zwei hatten viel Spaß beim durch den Garten strubbeln und spielen.