Saisoneröffnung für Ian

Jetzt haben wir die Saison 2011 eröffnet und zwar mit einem Coursing in Ostercappeln.

Am Sonntag sind Ian und ich um 4.00 Uhr aus den Federn gekrabbelt und nach dem Wachwerden nach Ostercappeln gefahren. Mit etwa -5Grad war es anfänglich ganz schön eisig. Die Sonne aber, die uns den ganzen Tag lang gewärmt hat, hat nicht lange auf sich warten lassen.

Kurz nach meiner Ankunft kamen auch schon Evi und Cragie sowie Danuta, Marco, Graine, Aine und Mhor. Die Wiedersehensfreude war auf allen Seiten groß.

Für Ian, der in den vergangenen 10 Tagen einen sehr “frühjahrsmüden” oder vielleicht auch noch “winterschläfrigen” Eindruck machte – Chadwick im übrigen auch – lief es insoweit gut, daß er sich nicht verletzt hat. Nach 50 Punkten und Rang 7 im ersten Lauf konnte er sich mit 52 Punkten im zweiten Lauf noch auf Rang 6 verbessern. Er wirkte aber insgesamt sehr müde. Seine Schwester Mhor, Rang 3, und seine Cousine Craigie, Rang 5, haben den langen harten Winter gut überstanden und haben tolle Läufe gezeigt.

Ian hat in beiden Läufen seine Tante Aine als Jagdpartner gehabt und Aine, als auch Graine, Ians Mutter, immerhin werden sie im nächsten Monat 8 Jahre alt, haben mich wirklich begeistert. Auf den langen Geraden hat Aine Ian ganz schön alt aussehen lassen und es war mir eine große Freude den beiden “alten” Mädels zuzusehen. Wenn Ian sich in ein paar Jahren noch so bewegen kann ……

Im übrigen waren von den 10 am Coursing teilnehmenden Deerhounds 5 Caoinlans.

Ach, fast hätte ich das Wichtigste vergessen: jetzt sind es nur noch etwa 3 Wochen bis die Welpen nach Ian geboren werden. Cinead, der werdenden Mutter, geht es hervorragend.

Also, bis in gut 3 Wochen dann ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.