Urlaub im Wendland + “Kinderschau”

Wieder durften wir bei herrlichstem Wetter eine wunderbare Woche im Wendland verbringen. Diesmal ohne einen halben Meter Schnee!!!

Bei dieser Gelegenheit haben wir Evi und ihre “Mädels” Craigie – Chadwicks Schwester – und Dusk – Ian’s Erstgeborene – besucht und gemeinsam mit den 3en herrliche Spaziergänge unternommen. Der Versuch eines “geordneten” Fotos ist allerdings daneben gegangen:

 

... und jetzt schauen alle bitte mal recht freundlich in die Kamera???!!!!

 

Dusk entwickelt sich toll und ist eine richtige “Schmusemaus”. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen spätestens nach Weihnachten.

Aber die “Kinderschau” sollte weitergehen: früh morgens sind wir am vergangenen Dienstag aufgebrochen. Halt gemacht haben wir bei Danuta und ihren Mädels. Nicht, daß wir uns nicht regelmäßig sehen würden, aber Michael hat die “Kleinen” von Ian + Cinead bei der Geburt gesehen und man kann sagen, daß sie sich bis dato doch mächtig verändert haben. Auch aus Dancer ist schon eine kleine “Lady” geworden. Einfach süß!!!

 

Dancer - 6 Monate alt - Foto: Marco Koeppen

 

Im Anschluß an diesen Besuch sind wir nach Kiel aufgebrochen. Auf einen Schlag konnten wir Chadwick’s 11 Kinder bei den “na Mhuire’s” – Brigitte Braig + Matthias Gruber – bewundern.  Eine “noch” herrlich brave, verschlafene Familie! Gut gemacht Felice! Sie ist eine wirklich fürsorgliche Mama!

 

 

Ein paar Tage zur Erholung blieben uns natürlich auch. Und bei wirklich tollem, beinahe sommerlichem Wetter, ließen sich die Hunde die Sonne auf die Nase scheinen:

  

 

Unser altes Mädchen Alaska hat diese Momente sehr genossen, auch wenn sie bisweilen den Platz auf der Veranda unseres Blockhauses mit einem “Grautier” teilen mußte.

Die Fahrt zurück führte uns ins Artland. Noch einmal “Kinderschau”, auf die ich mich sehr gefreut habe. Don ist “mein” Junge gewesen und so hat es mich richtig gefreut ihn nach ein paar Wochen wiederzusehen. 

 

 

Jetzt halbjährig sieht man auch ihm an, was er mal werden möchte. Viel Spaß – und wenig Respekt – hat er mit seinem Vater und seinem Onkel gehabt. Wir durften einen wunderschönen Nachmittag, immer noch bei bestem Wetter, mit Heide und Thomas verbringen, bevor unser Urlaub endgültig mit der Heimfahrt endete.

In knapp 2 Wochen werden die Jungs und ich erneut ein Wochenende im “Norden” verbringen. Ein Wochenende bei Danuta und den Mädels – auf das ich mich schon sehr freue -, Coursing in Hoisdorf – die Saison ist schon wieder zu Ende -, und auf dem Weg nach Hause ein Abstecher nach Kiel zu Chadwick’s Familie!!!

Ihr hört von uns!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.