ein weiterer “großer grauer Prinz” ….

Nach viel Ungemach in der zweiten Hälfte dieses Jahres (nachdem ich wieder genesen war “erkrankte” unser Transporter) haben wir gestern ein neues “Familienmitglied” begrüßen müssen/dürfen:

Die neue Kutsche für Prinzen und Prinzessinnen
Die neue Kutsche für Prinzen und Prinzessinnen

Als die Entscheidung für ein solches Vehikel gefallen war, ging die Suche im Internet nach Händlern los, die ein Fahrzeug stehen haben. Als Jahreswagen, Tageszulassung oder neu, je nach Preisvorstellung, suchten wir und wurden in Monschau mit diesem neuen silbernen fündig. Klima, Standheizung, super bequeme “Chefsessel”, Parkpilot (für mich unverzichtbar!), Anhängerkupplung und weitere Annehmlichkeiten rundeten das gute Angebot ab.

Gesagt, getan: gemeinsam mit Ian (er ist der perfekte Indikator für einen “guten Menschen”) und einer gefüllten Geldbörse fuhren wir gestern früh in die Eifel, um uns diesen großen Grauen anzuschauen. Er war für die “Jungfernfahrt” perfekt vorbereitet! Versehen mit einem Kurzzeitkennzeichen konnten wir, nachdem Ian unseren Händler für “äußerst nett” befunden hat und wir unsere Börse geleert hatten, die Heimreise antreten.

Nach dem Transit Connect fürwahr eine “Luxuslimousine”!

Allerdings muß jetzt Michael noch tätig werden und diverse Gitter und Staumöglichkeiten einbauen, damit wir zur nächsten Saison wieder reisebereit sind. Ich freue mich schon sehr darauf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.